Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Künstliche Intelligenz: Förderung für Wuppertaler Wissenschaftler*innen

Um die Weiterentwicklung Künstlicher Intelligenz im Bereich des autonomen Fahrens geht es in dem neuen Verbundprojekt „KI-Datentooling“, an dem auch Wissenschaftler*innen der Bergischen Universität Wuppertal beteiligt sind. Die Forscher*innen unter Leitung von Prof. Dr. Hanno Gottschalk (Arbeitsgruppe Stochastik) und Dr. Matthias Rottmann (Angewandte Informatik) erhalten für ihr Vorhaben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eine Förderung in Höhe von 750.000 Euro.

Pressemitteilung

zuletzt bearbeitet am: 11.03.2020